Mary Sue Hubbard

Mary Sue Hubbard

Mary Sue starb in Los Angeles am 25. November 2002

Liebe Mary Sue,

Du bist gestorben – unbemerkt und isoliert von allen Scientologen innerhalb und ausserhalb der Scientology-Kirche. Es dauerte mehr als zwei Jahre herauszufinden, dass du uns verlassen hast.

Man hat für dich keine angemessene Abschiedszeremonie gemacht. Man hat dir kein Applaus gegeben, kein einziges Dankeschön. Dein Tod wurde nicht einmal bekannt gegeben.

Was wissen wir von deinen letzten zwei Jahrzehnten? Ehrlich gesagt – nichts.

Es betrübt mein Herz wenn ich daran denke, was dir seit Ende der Siebziger-Jahren zugestossen ist. In jener Zeit war ich ein Neuling, jung und unerfahren. Ich konnte die Tragweite der Wichtigkeit der Scientology nur schwer erfassen. Obwohl ich viele Geschichten über dich und Ron gehört habe, wusste ich doch nie wer du wirklich warst.

Du bist der erste Controller gewesen. Ja, eingesetzt durch den HCO Policy Letter 1. März 66, Der Guardian. Das Schlimmste war, dass wir konfrontieren mussten, dass du ins Gefängnis musstest. Ich habe mich nie um die genauen Hintergründe gekümmert, aber instinktiv wusste ich, dass du hintergangen und verraten worden bist. Wir hörten und lasen die Geschichten wie David Miscavige dich mit Lügen, falschen Anschuldigungen und möglicherweise sogar mit körperlicher Gewalt eingeschüchtert hat. Und später, mit einem gefälschten Brief zwang er dich zurückzutreten, und dann löst er das Guardians Office ganz auf.

Ich habe von ehemaligen Mitarbeitern, die nahe bei Miscavige gearbeitet haben, mitbekommen, was für ein 1.5er er sein muss. Vom kennen der Tech alleine kann ich mir ausmalen, was damals alles geschehen ist. Und er hat dich sogar deines Erbes betrogen. Ich befürchte, dass wir keine Worte dafür finden können, was danach geschehen ist: Er hat die Macht an sich gerissen, dich und all die anderen Familienmitglieder jeglicher Macht enthoben.

Ich hoffe, du wirst uns vergeben, dass niemand zu jener Zeit stark genug war diesem unterdrückerische Management Einhalt zu gebieten und dass niemand da war, dich zu stützen, als du die Unterstützung am meisten nötig hattest. Es war ein Bruch des Ehrenkodexes von uns allen.

Mary Sue, wir wissen wohl, dass du sehr wichtig warst, Scientology sowohl als Technologie wie auch als Organisation zu etablieren. Du wurdest geliebt und bewundert und du wirst es noch immer.

Im Namen aller Scientologen möchte ich dir unendlichen Dank aussprechen, und ich möchte dich wissen lassen, dass deine Arbeit und Hingabe höher geschätzt ist, als wir es ausdrücken können. Wir hoffen, dass du eines Tages zurückkehren wirst, und du dann von allen wirklichen Scientologen herzlich empfangen wirst.

Auf Wiedersehen.

Max Hauri

ROC Chairman

Eine Nachricht an:

• Diana Hubbard
• Arthur Hubbard
• Suzette Hubbard
• Tyson White

Mein Name ist Max Hauri, Vorsitzender des Ron’s Org Committee. Ich bin Auditor und C/S und folge der Tech von L. Ron Hubbard. Mein Ziel auf diesem Planeten ist das selbe wie Ron es hatte.

Sehr gerne würde ich in Kommunikation mit Diana Hubbard, Arthur Hubbard und Suzette Hubbard tretten.

Wenn jemand von euch Vieren diese Nachricht liest, bitte ruft mich an, schreibt mir oder besucht mich.

An alle Scientologen: Ich bitte jeden, der eine Comm Line zu einen der Hubbards hat, diese Nachricht weiter zu leiten – Danke für eure Hilfe.

Viel Liebe

Max Hauri